Michael Gromöller nicht mehr Mitglied des Bermuda Bowl Teams

Insidern war es schon länger bekannt, jetzt hat es der DBV still und heimlich offiziell gemacht: Michael Gromöller wurde aus dem Aufgebot der Nationalmannschaft für den anstehenden Bermuda Bowl in Lyon gestrichen (möglicherweise läuft noch ein Verfahren/Beschwerde beim Sportgericht gegen den DBV). Er ist auf der Homepage des DBV nicht mehr als Nationalspieler aufgeführt. Im Zocker Nr. 2 (Seite 6) (Zeitschrift des Bridgecamp Rieneck) wird dies auch angedeutet.

Als 5. Spieler ist nach wie vor Martin Rehder gemeldet und Helmut Häusler als Kapitän. Die ursprünglich Anfang des Jahres(?) veröffentliche Mannschaftsaufstellung weist jetzt mit Änderung vom 03. August Helmut Häusler als sechsten Spieler aus. Als offizielles Ersatzpaar waren ursprünglich Jörg Fritsche und Helmut Häusler vorgesehen.

Helmut Häusler und Martin Rehder sind kein sonderlich eingespieltes Paar. Da sie aber beide jahrelang als Teil der Bamberger Reiter das Bamberger Reiter-Einheitssystem gespielt haben, ist zu hoffen, dass die Partnerschaft gut harmoniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.